Pfotenball

Neues Spielehighlight bei den Beiden: Pfotenball!

Wir Menschen spielen Fußball, Pinky und Polaris Pfotenball 🙂

Drauf gebracht haben uns die Mädels von ganz alleine.  In der Wohnung steht ein Pflanzkübel (natürlich mit einer Pflanze drin), der oben eine Schicht Tonkugeln drin hat (Stichwort Seramis, damit man sich das vorstellen kann). Durchmesser 1-1,5 cm. War ursprünglich als Schutzschicht gedacht, dass die Katzenmädels nicht in der Erde graben.

Eines Abends hören wir es nur klickern und schauen nach. Da haben sich die Beiden eine Tonkugel stibitzt und jagen dieser hinterher.

Irgendwann lag die Kugel mal im Weg und wie wir Menschen so sind, statt sie aufzuheben, wurde das Ding erstmal quer durch die Wohnung geschossen. Dann war Party, die beiden Mädels wie der geölte Blitz hinterher.

Mittlerweile haben wir eine Art Pfotenballarena. In der Wohnung gibt es einen langen Flur. An jedem Ende steht der menschliche Torwart. Die beiden Damen im Spielfeld. Und dann werden immer 2 Tonkugeln abwechselnd gekickt. Macht definitiv Spaß, Pinky und Polaris fordern das jeden Abend ein. Also wird dann erstmal 10 Minuten gekickt 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.